Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

19,14 €

zzgl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten
Kein Mindesbestellwert, kostenloser Versand, kostenlose Retoure
Auf Lager

6 Vorrätig

Auf einem Metallplättchen ist eine Testanschmutzung aufgebracht (roter Punkt), die Humanblut und Gewebereste simuliert. Durch das Einbringen des Metallplättchens in eine Halterung wird die Testanschmutzung halb abgedeckt und stellt den Gelenkspalt einer Schere, Zange oder anderer chirurgischer Instrumente dar. Das restlose Entfernen des roten Punktes zeigt eine effektive Reinigung an. Bei einer unvollständigen Entfernung können Mängel in der mechanischen und chemischen Leistung des RDGs positionsabhängig erkannt werden. Die Auswertung erfolgt sofort nach Prozessende visuell. Ein gutes Qualitätssicherungskonzept trägt dazu bei, Funktionsstörungen im Prozessablauf schnell zu erkennen und abzustellen. Mit dem Einsatz der Wash-Checks kann der Betreiber sicher nachweisen, dass der maschinelle Reinigungsprozeß zuverlässig funktioniert.